Aktuelles aus dem Verband

Do, 10.01.2019

Keine Einigung zu Entsendung und Lenk- und Ruhezeiten im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments: Deutsche Busbranche beklagt Blockade zu Lasten der Fahrer und Fahrgäste

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) konnte erneut in nahezu allen zur Abstimmung gestellten Kompromissvorschlägen sinnvolle Ansätze für den Personenverkehr er-kennen. Der Verband kritisiert das anhaltende Ausbleiben einer Einigung. Grund dafür ist aus Sicht der Busbranche die gemeinsame Betrachtung mit dem Güterverkehr, für den ein fundamen-taler Ost-West-Konflikt jede Einigung verhindert.

Aktuelle Veranstaltungen

Beweg was - werd Busfahrer

Jeder darf sich angesprochen fühlen von Beweg was – werd Busfahrer!

Video Beweg was - werd Busfahrer

smart move

Die Kampagne steht für nachhaltige Mobilität und Umweltschutz. Alles über die smart move Kampagne erhalten Sie unter www.busandcoach.travel/de/.

Video smart move

Mitglied werden

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) ist der Spitzenverband des deutschen Omnibus- gewerbes in Deutschland. Er vertritt national und international die gewerblichen Interessen von 3.000 Busunternehmern.

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Informationen über bevorstehende Gesetzesvorgaben in der Politik
  • Arbeitsrechtliche Beratungen
  • Erstellung von praxisorientierten Materialien
  • zahlreiche Seminarangebote
  • Zusammenarbeit mit Institutionen auf Landes- und Bundesebene